Magazin


Loading

Die Bestimmung der Eisscholle

Ursprünglich sollte diese Sammlung von Kurzgeschichten „KALTKEIMER“ heißen.
Seltsames Wort?
Für die Gärtner unter uns wahrscheinlich nicht. Es gibt Pflanzen, die brauchen Kälte.
Meine Zucchini ist mir gerade erfroren in diesem kalten Mai, die brauchte offensichtlich keine Kälte. Aber Veilchen zum Beispiel sind echte Kaltkeimer, die brauchen Frost, um zu keimen.

Alle Geschichten in diesem Buch sind auf einem Eisbrecher angesiedelt, der durch die Arktis um Spitzbergen schippert, und während ich so schrieb und die Geschichten zusammenstellte, fiel mir auf: Die Menschen an Bord der Arctic Dream sind irgendwie alle Kaltkeimer.

In der Stille der Arktis, in der Abwesenheit von  Hitze, Trubel und Ablenkung, in der kalten und unwirtlichen Umgebung, in dem gleißenden Licht des Polarsommers entdecken sie alle Seiten an sich, die sie in der  Behaglichkeit ihres Zuhauses nicht entdeckt hätten.

Also, ein passender Name für dieses hübsche Bändchen…. dachte ich. Bis meine Tochter auf das Wort starrte und sagte: „Kalkeimer, was ist das denn für ein Titel?“
„Lies doch erstmal richtig!“ Die typisch mütterliche Ermahnung.
Aber ich kam dann doch ins Nachdenken.
Ich zeigte den Titel herum.
Mein Mann: Hmmm.
Meine Freundin: Kalteimer?
Meine Buchhändlerin: Käme bei mir in die Gartenabteilung
Sobald ich den Gedankengang dahinter erklärte, sagte jeder: Aaaahhhh! Wie interessant! Toller Titel!

Aber da ich selten in Buchläden herumstehe, um eventuellen Käufern den Gedankengang hinter seltsamen Titeln zu erklären, habe ich mich mit meinem Verleger Axel Dielmann dann darauf geeinigt, dem Buch einen Namen zu geben, der die Phantasie eher beflügelt als vor den Kopf stösst.

Die Bestimmung der Eisscholle. Diese Geschichte lese ich oft vor, wenn ich aus dem Buch lese, weil sie einen sofort entführt in die arktischen Gefilde, in die endlose Weite, in das tiefe dunkle Blau und das Gletschertürkis und das Weiß in all seinen Schattierungen.
Aber ich lese auch immer die Geschichte vor, die beinah die titelgebende Geschichte gewesen wäre: „Kaltkeimer“ ist nämlich meine heimliche Lieblingsgeschichte.

astridruppert

About astridruppert

  •  

Leave a Comment