• Facebook


Astrid Ruppert
Autorin


„A mind is like a parachute. It does not work, if it is not open.“
Frank Zappa

Bücher

„In Freiheit mit Blumen, Büchern und dem Mond, wer könnte da nicht glücklich sein?“ Oscar Wilde

Drehbücher

„Es fängt alles immer mit einer leeren Seite an…“
Marc Forster


Fragmente, Mosaike und wann weiß ich: DAS wird ein neuer Roman…?

Oktober 4, 2017 2 Comments

In Cefalu in Sizilien gibt es den Duomo, der für mich zu den schönsten Kirchen zählt, ...

„Tee mit Ayman-Im Dialog mit Geflüchteten“ ist erschienen!

Juli 15, 2017 0 Comment

 Neuland Ehrenamt, Neuland Self-Publishing Zum ersten Mal halte ich das frisch ...


Neu erschienen

Tee mit Ayman

Deutschland. Flüchtlingssommer 2015. In einer kleinen Gemeinde im Vogelsberg finden zwanzig Geflüchtete eine Unterkunft. Hier begegnet die Autorin dem Syrer Ayman bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit. Zwischen Kämpfen gegen die Windmühlen der Bürokratie gibt es immer wieder berührende zwischenmenschliche Momente. Der Culture Clash zwischen Orient und Okzident ist oft zum Lachen und Weinen zugleich.
Und zu allem gibt es Tee. Teetrinken mit Ayman ist oft süß und öfter bitter:
„Zwischen den Teegläsern und dem verschütteten Zucker und vielen durcheinander wirbelnden Emotionen warteten Geschichten darauf, erzählt zu werden.“
Bald wächst das gegenseitige Vertrauen und eine Freundschaft beginnt. Die Autorin erlebt über den Kontakt mit Ayman, was es bedeutet, unmittelbar von Krieg betroffen zu sein. Sie reflektiert ihre Aufgaben im Ehrenamt. Gleichzeitig  hinterfragt sie sich immer wieder selbst. Nimmt ihre Motivationen unter die Lupe, überprüft ihr (Vor-)Urteile und betont, wie wichtig der Dialog ist. „Wir sind so kompetent und lösungsorientiert, und geübt darin, Probleme aus der Welt zu schaffen… Die Schwierigkeit beim Helfen besteht darin, zu erkennen, welche Art der Hilfe überhaupt gewünscht ist.“
Gleichzeitig erfahren wir, warum eine deutsche Teekanne aus Glas keine Teekanne ist, warum Neonröhren so beliebt sind und was ein verliebter Syrer sagt, wenn sein Herz spricht…

Taschenbuch: 224 Seiten
Verlag: tredition; Auflage: 1 (21. Juni 2017)
ISBN-10: 3743927470

Zur Leseprobe

Buchhändler, Journalisten und Blogger erhalten von tredition kostenfreie Leseexemplare:
040 – 2848 4250


Stimmen

Das, was sämtliche Verantwortliche von «Obendrüber da schneit es» mit dieser beeindruckenden Produktion abgeliefert haben, ist schlicht einer der schönsten Weihnachtsfilme der letzten Jahre.

Quotenmeter.de

Die herzerfrischenden Dialoge zwischen den beiden völlig unterschiedlichen Hauptdarstellerinnen und die urkomischen Situationen, in denen sie sich jeweils befinden, ließen mich unentwegt schmunzeln oder laut loslachen. Klug entwickelt, prima Vokabular, schwungvoll, intelligent und kurzweilig geschrieben. Fröhliche Geschichte, wie sie sich im wahren Leben wirklich zutragen könnte - nicht zu theatralisch, nicht zu übertrieben.

Amazon Rezensentin zum Roman „Ziemlich beste Freundinnen“

Vergebung, Liebe, Trennung - die großen Themen der Welt in einer wunderschönen, ergreifenden Geschichte, die ans Herz geht ...

Blog Buchnotizen zum Roman „Wenn´s am Schönsten ist“

Der herrlich beschwingte und fröhliche Schreibstil von Astrid Ruppert bereitete mir gute Laune und sorgte für eine große Portion Glücksgefühle. Manche der Zeilen flattern vorbei wie ein Schmetterling, lassen sie sich nur kurz nieder um Luft zu holen um dann weiter in die Welt hinauszufliegen. Sie bewirken jedoch ganz unauffällig einen nachhaltigen Effekt beim Leser, lassen ihn nachdenklich werden und über seine eigenen Träume philisophieren.

Amazon Rezensentin zum Roman „Wenn nicht jetzt, wann dann?“


Impressionen

Loading

Lesung in Grünstadt



Abendhimmelblau



Astrid Ruppert trifft…Daniel Speck



Astrid Ruppert trifft…Nicole Walter



Handschrift



In einem leeren Haselstrauch…



Bibliothek



Heimat



Wachstum



Wir denken, wir träumen…



Im-possible